Inhalt

Nachhaltiges Wirtschaften fördern

Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit (WIN)

Unternehmen übernehmen Verantwortung

Nachhaltiges Wirtschaften fördern.

Die Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit (WIN) ist eine Initiative innerhalb der Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Baden-Württemberg. Sie wurde 2010 mit dem Ziel gestartet, die Erfahrungen und das Wissen nachhaltig engagierter Unternehmen – ob Handwerksbetrieb, mittelständischer Zulieferer oder Global Player – zu bündeln und nachhaltiges Wirtschaften zu fördern. Denn: Wer nachhaltiges Wirtschaften fördert, fördert stets auch die Menschen und die Gesellschaft im Lande. Vorreiter nachhaltigen Wirtschaftens arbeiten gemeinsam mit der Landesregierung Erfolgsfaktoren für die Unternehmen in Baden-Württemberg heraus und bringen sie voran.

Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit (WIN)

Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit (WIN)

Nachhaltiges Wirtschaften

Um die Erfahrungen von nachhaltig agierenden Firmen zu bündeln, startete das Land Baden-Württemberg 2010 die Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit (WIN). Ein wichtiger Bestandteil neben Veranstaltungen und Zukunftskonzepten ist die WIN-Charta für vorbildliche, nachhaltige Unternehmen. Mehr

WIN-Initiativkreis

WIN-Initiativkreis

Ideen entwickeln

Unternehmen haben gemeinsam mit der Landesregierung Erfolgsfaktoren für nachhaltiges Wirtschaften erarbeitet. Im WIN-Initiativkreis tauschen sie sich aus und bringen Kooperationsprojekte auf den Weg. Auch Kammern, Verbände und Ministerien engagieren sich in diesem Gremium. Mehr

WIN trifft …

WIN trifft …

Erfahrungsaustausch

Die neue Dialogreihe „WIN trifft … “ setzt auf einen intensiven Austausch rund um nachhaltiges Wirtschaften. Vertreter von Unternehmen treffen dabei auf  unterschiedlichste gesellschaftliche Gruppen. Mehr